Die nächsten Veranstaltungen in unserer Region

Keine Veranstaltungen gefunden

Neue Turngruppe für ältere Kinder

(Bericht der Thüringer Allgemeinen vom 28. Dezember 2019 von Sabine Spitzer)


Urleben.  Schon 29 Anmeldungen gibt es für das Kinderturnen in Urleben. Das bekommt einen Ableger für Ältere, die in Kirchheilingen trainieren sollen.

turnhalle urleben

In der Turnhalle in Urleben treffen sich regelmäßig mittwochs die Vorschulkinder zum Turnen.Foto: Klaus Wuggazer

Für das Kinderturnen der Seltenrain-Region in Urleben wird es eine zweite Gruppe geben. Wie Bürgermeister Ronald Schmöller (parteilos) informierte, möchten die über Siebenjährigen künftig weiter Sport treiben. Sie sollen ab dem neuen Jahr trainieren – und zwar in Kirchheilingen in der Turnhalle.

 

Mittwochs um 16.30 Uhr treffen sich seit 2018 regelmäßig Vorschulkinder im Alter von drei bis sechs Jahren der Seltenrain-Region in Urleben für eineinhalb Stunden zum Turnen. Das Sportprojekt dient der Gesundheit und dem Zusammenwachsen der Region und ist ein weiterer Baustein, um die ländlich geprägten Seltenrain-Orte attraktiv zu gestalten.

Schmöller und Christopher Kaufmann von der Kirchheilinger Stiftung Landleben hatten das Kinderturnen vorangetrieben. Denn die Turnhalle der ehemaligen Grundschule in Urleben war für das Projekt ideal. Beim Turnen können sich die Kinder unter Anleitung austoben und etwas für ihre Gesundheit tun. Außerdem trainieren sie Bewegungsabläufe, Studien zufolge haben Kinder hier immer häufiger Defizite.

Laut Schmöller war das Projekt erfolgreich. Die Kinder haben sich sportlich weiterentwickelt. Seinen Angaben zufolge liegen bereits 29 Neuanmeldungen für 2020 für das Kinderturnen in Urleben vor.